Das Ferienlagertagebuch 2018 - Seminar- und Freizeithaus Engel

Freitag, 24.08.2018 Tag 8

 

Liebes Tagebuch, 

 

Als Morgenprogramm haben wir die Spielekette gespielt. Dort mussten wir den Schlüssel vom Programmraum finden. Am Nachmittag waren wir in Koblenz. Dort haben wir uns in 7 Gruppe eingeteilt und eine Stadtrally gemacht. Wir mussten fragen über das Deutsche-Eck beantworten, in einem Kreuzworträtsel die Namen der Betreuer finden und Stempel aus den Läden sammeln. Abends haben wir das Familienduell gespielt. 

 

Viele Grüße

Moritz K., Finn, Malte, Till

Donnerstag, 23.08.2018 Tag 7

 

Liebes Tagebuch,

 

der heutige Tag begann mit dem Kaufhausspiel. Nachdem wir jede Etage mit einem kleinen Spiel durchgespielt haben, gewannen die Kaufhäuser "Oreo GmbH" und "Schoki & Co. KG". Am Nachmittag haben wir das Spiel Appstore gespielt. Dabei haben wir viele sportliche Aktivitäten durchgeführt. Am Abend zog ein Gewitter auf und das Programm musste geändert werden. Deshalb haben wir den Film "Evan Allmächtig" geguckt.

 

Viele Grüße 

Tim, Jaron und Philipp

Mittwoch, 22.08.2018 Tag 6

 

Liebes Tagebuch,

 

Am Mittwoch konnten wir ausschlafen, da der lange Morgen war. Man konnte von 8:30 Uhr bis 11 Uhr frühstücken. Um 13 Uhr sind wir zum Schwimmbad gelaufen. Dort haben wir geplanscht, gerutscht und geschwommen. Das Schwimmbad sah fast genauso aus wie das „Vitus-Bad“. Abends haben wir „das große Spiel der Pyjama Party gespielt“.

 

Viele Grüße

Jana, Thea, Greta, Ruth, Maren, Fenja

Dienstag, 21.08.2018 Tag 5

 

Liebes Tagebuch, 

 

Am Dienstagmorgen wurden wir mit festlicher Musik geweckt. Wir haben gefrühstückt und danach ging's zum Vormittagsprogramm. Beim Vormittagsprogramm sind manche in den Wald gegangen und manche haben Hüte und Girlanden gebastelt für das Schützenfest. Nachdem die anderen von dem Stöcker und Steine sammeln wiedergekommen waren, hat der Küchendienst mit den Köchen den Tisch gedeckt. Es gab grüne Nudeln mit Käse-Sahne Sauce. Nach der Mittagspause trafen wir uns im Innenhof und bekamen unsere Hüte, die wir am Vormittag gemacht hatten. Nachdem wir die Hüte bekommen hatten, sind wir über den Platz maschiert. Lea Tholen hat den Vogel abgeworfen. Nach dem Abendessen wurden die Königin und der Thron gekrönt. Dann hat die Königen mit dem Prinzengemahl den Tanz eröffnet. Die Party ging bis 21:45 Uhr danach wurde uns noch eine Geschichte zum Ausklang erzählt.

 

Viele Grüße

Raphael, Lukas, Leon und Gero

Montag, 20.08.2018 Tag 4

 

Liebes Tagebuch, 

 

Um Mitternacht wurden wir von unseren Betreuern geweckt, weil wir eine Nachtwanderung gemacht haben. Es ging um einen toten Grafen, der seinem Diener ein Silberbein wegnehmen wollte und deshalb gespukt hat. Wir mussten dem Diener helfen, den Grafen zu finden. Am nächsten Morgen wurden wir von lautem Geklopfe und Geschreie geweckt. Nach dem Frühstück sind wir ca. 1 Stunde zu einem Tierpark gelaufen. Da gab es Erdmännchen, Rehe, Wildschweine und mehr. Am Ende ist sogar ein Cappie ins Erdmännchengehege gefallen. Später sind wir wieder nach Hause gewandert. Dann haben alle geduscht und dann gab es Abendessen. Da gab es Risotto. Abends haben wir wir dann das Quizduell gespielt und die Kinder haben gewonnen. Danach sind alle ins Bett gegangen. 

 

Viele Grüße

Nina, Lea, Imke, Merle, Jule  

Sonntag, 19.08.2018 Tag 3

 

Ein Anstrengender Tag im Ferienlager 

 

Liebes Tagebuch, 

 

Der Tag begann mit einem leckeren Frühstück. Anschließend gingen wir in den Wald, um "Game of Thrones" zu spielen. Das Gewinnerteam waren die "Arryn's". Unser Spruch hieß: "Wolle, Wolle, Wolle, die Arryn sind so tolle." Dann sind wir wieder zurück gewandert. Abends war dann der Bayrische-Abend. Es war sehr toll, wir haben getanzt und gelacht. 

 

Viele Grüße

Mara, Finja, Greta, Romy, Leni, Leonie, Fiona, Lorena

Samstag, 18.08.2018 Tag 2

 

Liebes Tagebuch,

 

Am 18.08.2018 haben wir im Vormittagsprogramm T-shirts eingefärbt, die Lagerfahne bemalt, Doppelkopf gespielt, Freundschaftsbänder geknüpft oder den Lagertanz gelernt. Im Nachmittagsprogramm spielten wir "Cluedo". Dabei mussten wir herausfinden, wer der Mörder des Dorfpfarrers war. Es hat sich herrausgestellt, dass die Gärtnerin (Lena) den Dorfpfarrer mit einer Gieskanne ermordet hat. Das Abendprogramm bestandt aus dem Casino-Abend. Dort konnten wir Schnick-Schnack-Schnuck spielen, schätzen, Roulett, Lotto, 4 Gewinnt, Black Jack und Pferderennen spielen. Und für 10€ konnten wir uns einen Cocktail kaufen. Das war für uns ein schöner Tag. 

 

Viele Grüße

Laura, Lucia, Geva, Luisa  

Freitag, 17.08.2018 Tag 1

 

Liebes Tagebuch,

 

gestern haben wir uns um 12:30 Uhr getroffen, um ins Ferienlager zu fahren. Bei der Busfahrt standen wir im Stau und haben zwei Filme geguckt. Dann haben wir eine 20-minütige Pause gemacht. Nach einer 5-stündigen Busfahrt kamen wir an. Zuerst wurden die Zimmer bezogen und danach haben wir kennenlernspiele gemacht. 'Last but not least' haben wir die Regeln besprochen und sind schlafen gegangen. Wir freuen uns auf morgen.

 

Viele Grüße

Max, Paul, Lars, Nikolas, Moritz

Donnerstag, 16.08.2018 Tag 0

Liebes Tagebuch,

 

nun ist es endlich soweit! Alle haben ihre Koffer gepackt und mit der Kofferabgabe am gestrigen Abend hat nun auch die letzte Phase bis zum Ferienlager 2018 begonnen. Auch der Wetterbericht stimmt uns bereits sehr positiv - es sind kaum Regen und dauerhaft über 22°C gemeldet.

Jetzt freuen wir uns auf eine gute Abfahrt und tolle 9 Tage im Hunsrück.

 

Viele Grüße

Dein Betreuerteam


Anrufen

E-Mail

Anfahrt