Aktuelles

Herzlich Willkommen auf der Internetseite der Pfarrei St. Bonifatius und St. Lambertus. Unter dieser Adresse wollen wir wichtige und aktuelle Informationen rund um das Leben in St. Bonifatius und St. Lambertus präsentieren.

Wir freuen uns auf jede Besucherin und jeden Besucher.

Frühschichten für Familien im Advent

In Freckenhorst wird es auch in diesem Advent wieder die Familienfrühschichten in der St.-Bonifatius-Kirche geben.

Am Morgen der vier Adventssamstage sind besonders Familien zu einem kindgerechten Wortgottesdienst um 08:00 Uhr in die St.-Bonifatius-Kirche eingeladen. In diesem Gottesdienst werden Adventslieder gesungen und der Wechsel von Dunkel und Licht wird eine besondere Rolle spielen.

Der Ablauf in der Kirche wird den Corona-Bedingungen angepasst und daher eine etwas andere Gestalt als in den Vorjahren haben.

 

Leider kann das Frühstück in der großen Gemeinschaft anschließend nicht stattfinden. Anmeldungen sind daher nicht erforderlich:

 

Hier sind die Termine im Überblick:

Sa., 11.12.           08:00 Uhr            dritte Adventsfrühschicht             

Sa., 18.12.           08:00 Uhr            vierte Adventsfrühschicht             

 

Die unterschiedlichen Vorbereitungsgruppen, sowie Pastoralreferent Sebastian Bause freuen sich über viele Familien, die sich auch in diesem Jahr einen besonderen Start in die Adventswochenenden gönnen wollen. 

Gottesdienste am Weihnachtsfest

Die Corona-Pandemie hält uns weiterhin fest im Griff, so dass dies natürlich auch Auswirkungen auf die Feier der Gottesdienste am Weihnachtsfest haben wird.

Auf der einen Seite wollen wir möglichst vielen Menschen die Möglichkeit geben, einen Weihnachtsgottesdienst in einer der Kirchen mitzufeiern. Auf der anderen Seite sollen diese Gottesdienste für alle Beteiligten so sicher wie möglich sein.

Die verantwortlichen Gremien (Pastoralteam und Kirchenvorstand) unserer Pfarrei haben sich daher darauf verständigt, die meisten Gottesdienste am Weihnachtsfest nach der 3G-Regel (geimpft, genesen, aktuell getestet) zu feiern. Zwei zusätzlich eingefügte Messen werden ohne 3G-Regel, d.h. offen für alle gefeiert werden.

Bitte beachten Sie, dass alle diese Überlegungen dem heutigen Stand der Verordnungen und Gesetze entsprechen. Kurzfristige Änderungen wird es immer geben können.

 

Heilig Abend (24.12.)

 

14:30 Uhr

St. Bonifatius

offene Kirche    (à 16:30 Uhr)

3G

14:30 Uhr

St. Lambertus

Einstimmung auf Weihnachten für Kleinkinder

3G

15:30 Uhr

evtl. draußen

Wortgottesdienst mit Krippenspiel

3G

16:30 Uhr

St. Lambertus

Hl. Messe

3G

18:30 Uhr

St. Bonifatius

Hl. Messe

3G

22:00 Uhr

St. Bonifatius

Christmette

3G

 

erster Weihnachtstag (25.12.)

 

09:00 Uhr

St. Lambertus

Hl. Messe

3G

09:00 Uhr

St. Bonifatius

Hl. Messe

offen

10:30 Uhr

St. Bonifatius

Hl. Messe

3G

 

zweiter Weihnachtstag (26.12.)

 

09:00 Uhr

Kapelle Buddenbaum

Hl. Messe

3G

09:00 Uhr

St. Lambertus

Hl. Messe

offen

10:30 Uhr

St. Bonifatius

Hl. Messe

3G

 

Für die Feier von Gottesdiensten gilt immer:

  • Maskenpflicht besteht beim Betreten und Verlassen der Gottesdiensträume.
  • Maskenpflicht besteht beim Gemeindegesang.
  • Mindestabstand von 1,5 Metern; Ausnahme Wohn- und Lebensgemeinschaften.

 

Für Gottesdienste unter 3G gilt folgendes:

  • Alle Mitfeiernden müssen geimpft, genesen oder getestet sein. Der jeweilige Nachweis wird durch einen Ordnungsdienst beim Zugang zum Gottesdienst kontrolliert werden. Der Testnachweis hat ein negatives Ergebnis eines höchstens 24-Stunden zurückliegenden Antigen-Schnelltests (kein Selbsttest) oder eines höchstens 48-Stunden zurückliegenden PCR-Tests vorzuweisen.
  • Unter diesen Bedingungen können die Mindestabstände im Gottesdienst entfallen.
  • Gemeindegesang ist in diesem Falle mit Maske möglich.

 

Wahlen zum Kirchenvorstand und Pfarreirat am 06. und 07. November

Am 06./ 07. November 2021 wurden die Gremien unserer Pfarrei neu gewählt. An der Wahl zum Pastoralteam haben 221 Wahlberechtigte teilgenommen, an der Wahl zum Kirchenvorstand 219.

 

In den Kirchenvorstand wurden für sechs Jahre gewählt:

Herr Oliver Böhmer, Herr Ansgar Drees, Herr Helmut Eismann, Herr Stefan Friehe und Herr Peter Scharmann.

 

In das neuzugründende Pastoralteam wurden für vier Jahre gewählt:

Herr Josef Brand, Herr Timo Brunsmann, Frau Susanne Drees, Frau Wilma Murrenhoff.

 

Herzlichen Dank sagen wir allen, die sich zu einer Kandidatur und zur Mitarbeit in diesen wichtigen Gremien bereiterklärt haben.

 

Coronaregelungen in unserer Pfarrei

Das Krisenteam unserer Pfarrei hat aufgrund der neuen Corona-Schutzverordnung NRW folgende Regelungen aufgestellt:

  1. Bei den normalen Sonntags- und Werktagsgottesdiensten ist eine medizinischen Maske beim Betreten und Verlassen des Kirchenraumes und beim Gemeindegesang zu tragen – ansonsten kann die Maske abgelegt werden. Die bekannten Abstandsregelungen in der Kirche gelten weiter.
  2. Eine Anmeldung zu den Gottesdiensten ist derzeit nicht notwendig.
  3. Bei Sondergottesdiensten (Trauung, Beerdigungen, etc.) zeichnet der jeweils Einladende sich verantwortlich, dass alle Teilnehmenden entweder geimpft, genesen oder einen PCR-Test (3G) vorlegen können, dann kann auf die Abstandsregel verzichtet werden und auch der gemeinsamen Gesang mit Maske ist möglich.
  4. Bei allen Veranstaltungen in unserer Pfarrheimen gilt ab sofort die 3G-Regel. Nur Geimpfte, Genesene oder Getestete können an den Veranstaltungen und Angeboten in unseren Pfarrheimen teilnehmen.
  5. Für den Besuch unserer Büchereien gilt für alle ab 16 Jahren die 2G-Regel.

Bücherei Freckenhorst

So kann man uns noch besuchen:

 

Öffnungszeiten der Bücherei Freckenhorst:
Dienstag, Donnerstag von 10 - 12 Uhr
Dienstag, Donnerstag und Freitag von 15 - 18 Uhr
Sonntag von 10 - 12.30 Uhr

 

Bitte beachten:

Die Bücherei ist aufgrund der neuesten Coronaschutzverordnung nur noch für gegen Covid-19 immunisierte Besucher*innen zugänglich. Dazu ist ein entsprechender Impf- oder Genesenen-Nachweis am Eingang vorzulegen (2G-Regel). Eine Genesung kann durch einen positiven PCR-Test, der älter als 28 Tage aber nicht älter als 6 Monate ist nachgewiesen werden.

 

Kinder bis 15 Jahren sind davon ausgenommen und können die Bücherei besuchen.

 

Sollten Sie aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können, legen Sie bitte am Eingang ein entsprechendes ärztliches Attest vor, das nicht älter als 6 Wochen sein darf. Außerdem benötigen Sie dann zum Zugang einen negativen Testnachweis, der nicht älter als 24 Stunden ist. Ein Selbsttest genügt nicht.

Wir bitten um Ihr Verständnis

 

Maske, Handdesinfektion, Einhalten der Abstandsregeln und Besuchszeitbeschränkung bei hohem Besucheraufkommen gehören nach wie vor zu den Zutrittsbedingungen.

 

Weiterhin können Sie Vorbestellungen durch

- Anruf (02581 980267 - zu o.g. Zeiten),

- Mail an medienwunsch[at]bonifatius-lambertus.de,

- per Zettel oder

- Vormerkung im Online Katalog vornehmen.

 

Wir freuen uns auf Sie !

neue Gottesdienstordnung ab 02. August

Durch den Weggang von Pater Joshy Ende Juli muss die Gottesdienstordnung in unserer Pfarrei so angepasst werden, dass es möglich ist, dass ein Priester alle Gottesdienste feiern kann. Der Pfarreirat, der Kirchenvorstand und das Seelsorgerteam unserer Pfarrei haben in einem gemeinsamen Diskussionsprozess eine neue Gottesdienstordnung erarbeitet, die ab dem 02. August in Kraft treten wird.

Die detaillierte neue Gottesdienstordnung finden Sie hier:

Eine stets aktualisierte Gottesdienstordung für die kommenden Tagen finden Sie hier.

Wir suchen...

KITA- ERZIEHER*IN

Stellenanzeige Erzieherin KiTa.pdf
PDF-Dokument [572.9 KB]

Freiwilligendienstleistende in unseren Kitas

Stellenanzeige Freiwillige.pdf
PDF-Dokument [543.1 KB]

Ehrenamtliche in unseren Kitas

Stellenanzeige Ehrenamtliche.pdf
PDF-Dokument [547.2 KB]

Logo der Pfarrgemeinde

 

Hier können Sie das Logo unserer Pfarrgemeinde sehen, das  auf vielen Publikationen abgedruckt wird. Die Elemente sind auch auf dem Siegel der Pfarrgemeinde graviert: Ein geöffnetes Buch umrahmt die Mitte. Dieses geöffnete Buch ist die Hl. Schrift, die die beiden Heiligen in verschiedenen Darstellungen mit sich tragen Das Wort des Glaubens ist immer die Grundlage einer christlichen Gemeinschaft, die die Botschaft Gottes nicht als versiegeltes Buch aufnimmt, sondern als eine "gute Nachricht", die dem Leben des Einzelnen und der Gemeinschaft eine neue Perspektive schenkt. In dem Buch sind die Silhouetten der beiden Kirchengebäude zu sehen, die ineinander übergehen, weil die Mitte die Symbole des christlichen Lebens (Kreuz, Mariengraphik und Siegespalme) bilden.

Manfred Krampe


Anrufen

E-Mail

Anfahrt