Aktuelles

Herzlich Willkommen auf der Internetseite der Pfarrgemeinde St. Bonifatius und St. Lambertus. Unter dieser Adresse wollen wir wichtige und aktuelle Informationen rund um das Leben in St. Bonifatius und St. Lambertus präsentieren.

Wir freuen uns auf jede Besucherin und jeden Besucher. Sagen Sie uns auch gerne, wie Ihnen diese Seite gefällt und was Ihnen fehlt. (z.B. im Gästebuch)

Treffen ehemaliger Gruppenleiter

Im Jahr 2017 wird die Gruppenleiterrunde der Pfarrgemeinde 35 Jahre alt. Dieses Jubiläum nehmen die Gruppenleiter als Anlass zum Feiern, sodass am

02. September 2017 im Schatten der Stiftskirche Freckenhorst ein Treffen der ehemaligen Gruppenleiter der Gemeinde stattfindet.

Alle ehemaligen Gruppenleiter sind herzlich eingeladen. Weitere Informationen sind der verlinkten Einladung zu entnehmen. Die Liste der ehemaligen Gruppenleiter ist jedoch bei Weitem nicht vollständig - bei vielen fehlen auch noch die aktuellen Adressen oder E-Mail-Adressen.

Daher bitten die Gruppenleiter darum, die Einladung möglichst großflächig zu verteilen, damit möglichst viele zum Ehemaligentreffen begrüßt werden können. 

 

► Einladung zum Ehemaligentreffen

Menschenkicker-Turnier der Gruppenleiterrunde LamBo

Am Samstag (10.06.) hat im Schatten der Stiftskirche das erste Menschenkicker-Turnier der GLR LamBo stattgefunden.

In spannenden Duellen stach am Ende des Tages ein Team der Messdiener aus Freckenhorst gegen ein Team des DRK Ortsvereins Freckenhorst und ein Team des Kinder- und Jugendchores Freckenhorst als Sieger hervor. Das Gewinnerteam durfte sich über einen Gutschein der Eisdiele "LaLuna" auf dem Freckenhorster Marktplatz freuen.

Die Gruppenleiterrunde bedankt sich bei allen teilnehmenden Mannschaften für das faire Turnier. Dank geht auch an die Sparkasse Münsterland Ost, die die Renovierung des Kickers im Vorfeld finanziell unterstützt hat.

 

Trotz der geringen Anzahl der teilnehmenden Mannschaften war das Turnier (u.a. auch wegen dem traumhaftem Wetter) ein voller Erfolg, sodass die Gruppenleiter auch jetzt schon an eine Wiederholung des Turniers im nächsten Jahr denken.

 

Lukas Kiffmeyer

Vierter Pfarrkonvent am 31. Mai 2017

Ein Volk ohne Visionen geht zugrunde“, so lautet das Leitmotiv des lokalen Pastoralplans, den die katholische Kirchengemeinde St. Bonifatius und St. Lambertus Anfang Juni letzten Jahres in Kraft gesetzt hat. Der Plan enthält Leitsätze und Maßnahmen zu den Themen „Unser Bild von Kirche“, „Liturgie“, Katechese/ Glaubensweitergabe“, „Pfarrcaritas“ und Kommunikation“ und soll der Kirchengemeinde dabei helfen, den christlichen Glauben vor Ort lebendig zu erhalten und weiterzu-entwickeln. „Es kann jedoch nicht immer ein noch mehr und noch mehr und noch mehr geben“, sagte Susanne Drees, Mitglied des Pfarreirates, am Mittwochabend: „Wenn Kirche mit der Zeit gehen will, dann muss sich auch etwas verändern dürfen.“ Im Rahmen des vierten Pfarrkonventes im Pfarrheim St. Bonifatius diskutierten Vertreter aller kirchengemeindlichen Gremien und Gruppierungen daher über die Frage, auf welche Angebote und Veranstaltungen sie künftig verzichten wollen. „Im Rahmen des letzten Pfarrkonvents haben wir Leitlinien entwickelt, die uns bei dieser Entscheidung helfen sollen“, sagte Susanne Drees. Birigit Sickmann ergänzte: „Wir sehen den angestoßenen Diskussionsprozess auch als Chance, die Zukunft der einzelnen Gruppen mitzugestalten und Ehrenamtliche zu entlasten.“

Dem Vorsitzenden des Pfarreirates Timo Brunsmann war es derweil wichtig zu betonen, dass die Entscheidung über die Zukunft von Veranstaltungen und Angeboten innerhalb der Kirchengemeinde nicht allein vom Kirchenvorstand oder Pfarreirat getroffen werden könne und solle: „Unser Ziel ist es möglichst viele Menschen an der Zukunft unserer Kirchengemeinde in Freckenhorst und Hoetmar zu beteiligen.“

Während des Pfarrkonvents machten die ehrenamtlich Engagierten ihre Vorschläge zum Wegfall konkreter Angebote und Veranstaltungen, die anschließend konstruktiv diskutiert wurden. Endgültige Entscheidungen sollen jedoch erst in den kommenden Wochen von den betroffenen Gremien und Gruppierungen der Kirchengemeinde getroffen werden.

Im Rahmen des Pfarrkonvents gab Pastoralreferent Sebastian Bause auch einen kurzen Überblick über die Umsetzung des lokalen Pastoralplans. So seien seit dessen Inkraftsetzung vor einem Jahr verschiedene Angebote wie beispielsweise Jugendmessen oder Infoabende für Taufeltern organisiert worden. Andere Angebote wie eine Reise zu Heiligen Orten in Indien oder die Idee, Laien predigen zu lassen seien in konkreten Umsetzungsplanungen. Darüber hinaus habe das Bistum Münster die Kirchengemeinde St. Bonifatius und St. Lambertus dafür gelobt, wie sie die Gläubigen an der Erstellung des lokalen Pastoralplanes beteiligt hat: „Wir durften bei zwei Best-Practise-Workshops unser Vorgehen präsentieren.“

Abschließend dankte Pfarrdechant Manfred Krampe den Sachausschuss „Glaube erleben“ des Pfarreirates für die Organisation des Pfarrkonvents und machte Werbung für eine Mitarbeit im in November neu zu wählenden Pfarreirat.

 

Wochenende für Familien im Oktober 2017

Zeit für uns und Zeit für andere

Unter dieser Überschrift steht ein Wochenende für Familien zu dem der Sachausschuss Ehe, Familie und andere Lebensformen der Pfarrei St. Bonifatius und St. Lambertus herzlich einlädt.

Vom Freitag, 13. Oktober bis Sonntag, 15. Oktober 2017 können Familien aus Freckenhorst und Hoetmar in der Jugendherberge Rieste am Alfsee ein gemeinsames Wochenende verbringen. Es wird die Zeit und die Möglichkeit geben, etwas in der eigenen Familie und mit anderen Familien zusammen zu erleben. Der Sachausschuss Ehe, Familie und andere Lebensformen hat Ideen für ein Programm rund um das Element Wasser vorbereitet.

Nähere Informationen und das Anmeldeformular finden Sie hier.

Termine für die Erstkommunion 2018

Traditionell wird in der St.-Lambertus-Kirche die Erstkommunion am Hochfest Christi Himmelfahrt gefeiert. Im Jahre 2018 wäre dies Donnerstag, der 10. Mai. Da im kommenden Jahr in Münster zu dieser Zeit der Katholikentag stattfindet, hat der Pfarreirat der Pfarrei St. Bonifatius und St. Lambertus beschlossen, den Termin der Erstkommunion einmalig für das Jahr 2018 zu verschieben. Die Feier der Erstkommunion in Hoetmar findet daher am Sonntag, den 29. April 2018 statt.

So soll möglichst vielen Gemeindemitgliedern die Möglichkeit gegeben werden, an Christi Himmelfahrt und den darauffolgenden Tagen nach Münster zu fahren.

In Freckenhorst wird die Erstkommunion am Weißen Sonntag, 08. April 2018 gefeiert.

Männerwanderung auf dem westfälischen Jakobsweg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Männerwanderung auf dem westfälischen Jakobsweg, die der Sachausschuss Ehe, Familie und andere Lebensformen seit Oktober 2011 immer zweimal im Jahr anbietet, ist zu einer wahren Erfolgsgeschichte geworden. Am Samstag, dem 11. März sind 22 Männer aus Freckenhorst, Warendorf, Everswinkel und Alverskirchen der Einladung gefolgt und haben sich wieder auf den Weg gemacht. Über 15 Kilometer führte dieser Weg von Brockhagen nach Harsewinkel. An der evangelischen Kirche in Brockhagen, in der Abtei in Marienfeld und zum Abschluss in der St.-Luzia-Kirche in Harsewinkel hatte Pastoralreferent Sebastian Bause Impulse zum Innehalten und Nachdenken vorbereitet. Darüber hinaus bot der gemeinsame Weg viele Möglichkeiten untereinander ins Gespräch zu kommen.

Auch bei dieser Tour bestand die Gruppe wieder aus Stammpilgern, Wiedereinsteigern und Neueinsteigern. „Wir freuen uns über alle Männer, die sich mit uns auf den Weg machen wollen“, freut sich Pastoralreferent Sebastian Bause schon auf die nächste Etappe, die am 30. September 2017 von Harsewinkel nach Warendorf führen wird.

Nähere Informationen dazu gibt es bei Pastoralreferent Sebastian Bause (Tel.: 02581 – 98 00 78, bause@bonifatius-lambertus.de).

Ferienlager 2017

Nachdem das Ferienlager unserer Gemeinde sich im vergangenen Jahr auf Geisterjagd ins nordwestliche Thüringen gemacht hat, verschlägt es die Kinder zwischen 9 und 14 Jahren dieses Jahr ins schöne Ostfriesland in das Gästehaus Alter Brunsel nach Rhauderfehn. In etwa 20km Entfernung zur Meyer Werft in Papenburg bieten sowohl das Haus als auch die Umgebung viele Möglichkeiten, eine spannende und lustige Zeit in den Sommerferien vom 04.08. bis zum 13.08. im Ferienlager zu verbringen und viele schöne Stunden zu erleben. Nach dem ersten Ansturm in der Anmeldephase bis zum 15. Januar sind nun noch ein paar Plätze frei.

 

Die Betreuer des Ferienlagers 2017 um den Pastoralassistenten Thomas Klümper haben ein abwechslungsreiches Programm vorbereitet. Weitere Anmeldungen werden auf die Warteliste gesetzt.

Informationen zu den Anmeldungen, dem Haus und alles Weitere zum Ferienlager gibt es auf hier und auf Facebook und Instagram @glrlambo.

 

Lukas Kiffmeyer

Logo der Pfarrgemeinde

 

Hier können Sie das Logo unserer Pfarrgemeinde sehen, das nun auf vielen Publikationen abgedruckt wird. Die Elemente sind auch auf dem neuen Siegel der Pfarrgemeinde graviert: Ein geöffnetes Buch umrahmt die Mitte. Dieses geöffnete Buch ist die Hl. Schrift, die die beiden Heiligen in verschiedenen Darstellungen mit sich tragen Das Wort des Glaubens ist immer die Grundlage einer christlichen Gemeinschaft, die die Botschaft Gottes nicht als versiegeltes Buch aufnimmt, sondern als eine "gute Nachricht", die dem Leben des Einzelnen und der Gemeinschaft eine neue Perspektive schenkt. In dem Buch sind die Silhouetten der beiden Kirchengebäude zu sehen, die ineinander übergehen, weil die Mitte die Symbole des christlichen Lebens (Kreuz, Mariengraphik und Siegespalme) bilden.

Manfred Krampe


Anrufen

E-Mail

Anfahrt